Ökologisches bauen

 

Gemäß den § 18 und 19 Bundesnaturschutzgesetz sind bestimmte Eingriffe in Natur und Landschaft durch geeignete Maßnahmen auszugleichen. Hierfür wird im Zuge der Genehmigungsunterlagen ein Landschaftspflegerischer Begleitplan erstellt, der den Zustand des Plangebietes vor der Überplanung und danach erfaßt, bewertet und entsprechend einem Bewertungsschlüssel den notwendigen Ausgleich ermittelt.

Im Rahmen dieser Planungen erbringen wir für Sie folgende Leistungen:

Gemäß Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) ist für bestimmte Vorhaben eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchzuführen. Hier werden die Auswirkungen auf die Umwelt frühzeitig und umfassend ermittelt, beschrieben und bewertet.